Läuft bei uns.

Mehr als 41.000 Läufer hatten sich für die diversen Laufwettbewerbe des 35. Vienna City Marathons am 22.4.2018 gemeldet. 8.236 von ihnen starteten im Marathon. Ein halbes Jahr, nachdem er bei ähnlichen Wetterbedingungen den Peking Marathon gewinnen konnte, setzte Salaheddine Bounasser sich im frühsommerlichen Wien bei Kilometer 39 vom Kenianer Ishmael Bushendich ab und feierte in einer persönlichen Bestleistung von 2:09:29 Stunden den ersten marokkanischen Sieg beim VCM seit zwölf Jahren. Nancy Kiprop verteidigt ihren Titel: Die Kenianerin gewinnt bei ihrem zweiten Auftritt in Wien zum zweiten Mal, versäumt mit ihrer Endzeit von 2:28:18, aber erneut nur knapp den VCM-Streckenrekord aus dem Jahr 2000. 

Seit 2010 bewirtet das inzwischen Drei Mal zum Caterer des Jahres gewählte Wiener Unternehmen impacts Catering als offizieller Partner des größten Laufsport Ereignisses des Landes rund 20.000 Gäste im Catering und rund 40.000 in der Publikumsgastronomie mit kulinarischen Highlights. Sowohl am Samstag bei der Carbo-Loading Party im Festsaal des Wiener Rathauses, wo 1,5 Tonnen Kaiserschmarrn verspeist wurden, um für den großen Tag Energie zu tanken, als auch am großen Tag selbst! Neben dem Catering fällt auch der reibungslose Ablauf in verschiedenen Bereichen, wie der VIP- und auch der Hospitality-Zone in den Verantwortungsbereich des Caterers.

Sportliche Höchstleistungen erbrachten am Tag des Marathons nicht nur die Läufer, sondern auch mehr als 350 hoch motivierte impacts Mitarbeiter, die rund 28.000 Teller, weit über 60.000 Besteckteile und über 42.000 Mehrwegbecher ausgegeben haben, um die Versorgung von mehr als als 40.000 nationalen und internationalen Gästen sicher zu stellen. 

Mit außerordentlicher Eventgastronomie setzt impacts laufend neue Maßstäbe in der kulinarischen Versorgung von Großveranstaltungen. Mit hochwertigen Speisen, sorgfältig ausgewählten Zutaten und einem durchdachten Logistikkonzept begeistert der Wiener Caterer seit über einem Jahrzehnt die Gäste auf unzähligen Events aller Größenordnungen.

« Zurück zur Übersicht